Datum:Samstag, 11.04.2015
Beginn:20:00 Uhr
Veranstaltung:Ein Salzwasserozean am Saturn: Die Raumsonde Cassini erforscht den spektakulären Saturnmond Enceladus
Saturn ist vor allem bekannt durch das ausgedehnte Ringsystem und seinen größten Mond Titan. Seit sich jedoch die Raumsonde Cassini in einem Orbit um Saturn befindet, sind die vorher wenig beachteten Eismonde in den Fokus der Wissenschaft gerückt. Der „Star“ unter Saturns Eismonden ist Enceladus. 2005 entdeckten Cassinis Instrumente gewaltige Fontänen aus Eispartikeln und Gas. Diese schießen aus stark erwärmten Öffnungen in einem Grabensystem am Südpol des Mondes hunderte Kilometer in die Höhe. Seit dieser Entdeckung wird heftig diskutiert, ob sich nicht ein Ozean unter dem -200°C kalten Eispanzer verbirgt und ob Enceladus’ „Cryo-Vulkanismus“ von flüssigem Wasser gespeist wird. […] (Gesamttext sieh [...] Gesamttext siehe Info-PDF