Datum:Samstag, 06.10.2012
Beginn:20:00 Uhr
Veranstaltung:Der LHC am CERN: Urknall im Labor
Die praktische Astronomie ist sowohl als Wissenschaft als auch als Hobby eine äußerst witterungsabhängige Aktivität. Beobachtung von Himmelsobjekten ist ausschließlich bei wolkenfreiem Himmel möglich. Aber ein bedeckter Himmel ist nicht der einzige witterungsbedingte Einfluss, welcher die Beobachtungsmöglichkeiten einschränken kann. Neben kurzfristigen Witterungseinflüssen führen auch regelmäßige jahreszeitlich bedingte Einflüsse und sonstige örtliche Bedingungen häufig dazu, dass Himmelsobjekte nicht genau nach dem astronomischen Kalender zu beobachten sind.