Datum:Samstag, 23.11.2013
Beginn:20:00 Uhr
Veranstaltung:Der Erdmond
Der Mond ist das auffälligste Objekt am Nachhimmel. Er fasziniert durch sein sich änderndes Aussehen – den Mondphasen – und ganz besonders durch die spektakulären Ereignisse, an denen er beteiligt ist: den Sonnen- und Mondfinsternissen. Sein Einfluss reicht jedoch bis zur Erdoberfläche. Durch seinen Anziehungskraft auf die Meere erzeugt er Ebbe und Flut. Doch wie funktioniert das alles? Wie zum Beispiel entstehen Sonnen- und Mondfinsternisse und warum gibt es nicht einmal im Monat eine Sonnenfinsternis? Und wo kommt er eigentlich her – unser Mond? Warum sieht er so vernarbt aus? Und natürlich: Waren wirklich Astronauten da oben? Diese und weitere Fragen werden an dem Abend eine Antwort finden.