Startseite
^
^

Volkssternwarte Darmstadt e.V.

Der Verein Volkssternwarte Darmstadt e.V ist ein seit 1969 bestehender Zusammenschluss von z.Zt. etwa 120 Bürgern aus Darmstadt und Umgebung, die sich besonders für Astronomie, Raumfahrt und verwandte Wissensbereiche interessieren.

Ziel des Vereins ist es, das Interesse an und das Verständnis für Astronomie und Raumfahrt zu fördern und zu vertiefen.

Dazu bieten wir auf der Sternwarte auf der Ludwigshöhe bei Führungen die Möglichkeit, verschiedenste Objekte (Sonne, Mond, Planeten, Sterne...) mit Fernrohren zu beobachten.

Bei Vorträgen berichten Referenten (sowohl Vereinsmitglieder als auch Profis aus Astronomie und Raumfahrt z.B. von ESA, MPI, Universitäten) über aktuelle astronomische Themen.

Zusätzlich gibt es Astronomiekurse und Veranstaltungen zu besonderen Ereignissen wie z.B. Sonnen-, Mondfinsternisse oder dem deutschlandweiten Tag der Astronomie.

Objekte der Saison aus unserer Galerie

M13 - Kugelsternhaufen

M13 - Kugelsternhaufen

M27 - Planetarischer Nebel

M27 - Hantelnebel

NGC 6888 - Sichelnebel

NGC 6888 - Sichelnebel

M57 - Ringnebel

M57 - Ringnebel

Sonderausstellung "Rosetta - Europas Kometenjäger"

Rosetta

Hessisches Landesmuseum Darmstadt
12. Mai - 8. Oktober 2017

HLMD Logo

Das Hessische Landesmuseum Darmstadt eröffnet am 12. Mai die Sonderausstellung "Rosetta - Europas Kometenjäger". Die Ausstellung beeindruckt mit Modellen der Sonde Rosetta und dem Lander Philae in Originalgröße. Auch der Komet 67P, eher bekannt unter dem Namen Tschurjumow-Gerassimenko oder liebevoll und kurz "Tschuri" genannt ist vertreten genauso wie ein Modell der Ariane 5 Rakete, das einem den Kopf in den Nacken zwingt um bis zur Spitze zu schauen, dorthin wo Rosetta und Philae Platz genommen haben um ihre waghalsige, zehnjährige Reise zu beginnen. [Weiterlesen…]

Astronomisches Herbstlager an der Volkssternwarte Darmstadt

Herbstlager 2017

für Jugendliche im Alter von 12 - 16 Jahren.

Termin: 16. - 20. Oktober 2017
täglich von 9:00 bis 16:00 Uhr mit Mittagessen
abhängig vom Wetter eine Übernachtung mit Beobachtung des Nachthimmels

Das Astronomische Herbstlager soll täglich eine Portion Theorie mit viel praktischen Inhalten verbinden.

Weitere Informationen und Anmeldung:
Detailinfos
Anmeldung

Bei Fragen wenden sie sich bitte per E-Mail an herbstlager@vsda.de

Aktuelles am Himmel

Im Süden stehen die Sternbilder Bärenhüter (Bootis), mit seinem hellsten und auffälligen Stern Arktur (α Bootis) und das Sternbild Herkules. Im Herkules befinden sich die 2 bekannten Kugelsternhaufen M13 und M92. M13 gilt als einer der beeindruckensten Kugelsternhaufen im Nordhimmel und kann schon mit einem kleinen Fernglas als nebliger Fleck erkannt werden.

Im Westen gehen die Sternbilder Löwe und Krebs bereits unter. Oberhalb dieser steht das recht unauffällige Sternbild Haar der Berenike. In diesem befinden sich der Coma-Sternhaufen (Entfernung ca. 260 Lichtjahre) und Coma-Galaxienhaufen (Entfernung ca. 450 Millionen Lichtjahre).

Im Osten sind die aufälligen Sterne Vega (α Lyra) im Sternbild Leier und Altair (α Aquilla) im Sternbild Adler zu sehen.

Wettervorhersage Darmstadt

Bitte beachten Sie, dass dies Vorhersagen einer dritten Webseite sind, die wir hier nur als Information weitergeben. Insbesondere können wir nicht garantieren, dass die Vorhersagen auch eintreffen. Wenn Sie uns zu einer Beobachtung besuchen wollen, ist im Zweifelsfall ein Blick aus dem Fenster oder ein Anruf auf der Warte Tel. (06151) 514 82 das sicherste Mittel.

Kurze Erklärung:

  • In der Zeile Summary gelten die Ampelfarben: grün - gute Bedingungen, orange - mittlere Bedingungen, rot - keine Beobachtung möglich
  • In den Zeilen darunter gilt: Je blauer, desto besser.